Zahnlexikon - R

Index 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q Sie sind hier: R S T U V W X Y Z

Randspalt / Randschluss = Der unvermeidliche Abstand zwischen Füllung oder Kronenrand und Zahn. Die Breite des Randspaltes ist ganz entscheidend für die Qualität von Füllungen oder Zahnersatz. Schon der kleinste Randspalt ermöglicht eine Ansiedlung von Bakterien (Plaque) und die Entwicklung von Sekundärkaries. Aus parodontalen und kariesprophylaktischen Gründen sollten Zahnarzt und Zahntechniker bei Restaurationen eine Randspaltbreite zwischen 30 und 100 µm anstreben.

siehe auch:
Parodontitis | Plaque |

Recall engl. = Erinnerung, Erinnerungssystem für Patienten, damit diese regelmäßig wiederkehrende Untersuchungs - oder Kontrolltermine wahrnehmen. Besonders wichtig im Zusammenhang mit Vorsorgeleistungen oder bei aufwändigen Behandlungen - bei der kieferorthopädischen, parodontologischen, implantologischen, und prothetischen Betreuung.

Rote Ästhetik / Rosa Ästhetik = Bezeichnung für das optische Erscheinungsbild des Zahnfleisches unter den Kriterien der ästhetischen Zahnmedizin. Wichtig sind hier besonders die Übergänge und Grenzschichten zwischen dem Zahnfleisch und den natürlichen Zähnen oder Zahnersatz sowie die Interdentalräume (Zahnzwischenräume). Bei Zahnverlust gehen die zwischen den Zähnen gelegenen Zahnfleischausläufer (Zahnfleischpapillen) meist zurück oder verschwinden ganz.

Durch geeignete parodontalchirurgische, präprothetische Eingriffe können die Papillen wenigstens zum Teil wiederhergestellt werden, und der Zahnersatz selbst kann so gestaltet und konturiert werden, dass zumindest der Eindruck intakter Interdentalpapillen gefördert wird. Das Zurückweichen des Zahnfleisches und die dadurch entstehenden freiliegenden Zahnhälse können durch mucogingivalchirurgische Verfahren wie die Vestibulumplastik verhindert oder gebremst werden.

aktualisiert vor 170 Tagen, am 03.01.2017 - 11:11.